PMS Service - Facility Management Software - Lösungen für effiziente und transparente Geschäftsprozesse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

PMS Service - Facility Management Software

Lösungen

PMS Service | FM ist die leistungsstarke Lösung für alle Aufgaben im Facility-Management. Setzen Sie PMS Service | FM zur Planung, Bearbeitung und Abrechnung Ihrer Kundenaufträge ein oder nutzen Sie PMS Service | FM zur Optimierung des Inventareinsatzes im eigenen Unternehmen.

In PMS Service | FM werden das technische und kaufmännische Facility-Management in einer einzigen Anwendung berücksichtigt. Das sorgt für höchste Effizienz und Transparenz. Hierdurch stellen Sie einen zuverlässigen Betrieb aller Facilities mit minimalen Kosten- und Zeitaufwänden sicher. Sofort verfügbare Informationen helfen Ihnen in der Realisierung eines Verbesserungsprozesses.

Als externer Facility-Manager sichern Sie sich meßbare Wettbewerbsvorteile durch effiziente und transparente Facility-Prozesse. Im eigenen Unternehmen reduzieren Sie Kosten und Zeitaufwände zum Betrieb von Anlagen und Gebäuden bei gleichzeitiger Reduktion von Störungen und Ausfällen.

Inventar

Das Inventar bildet die Basis im Facility-Management. Flexibel können Geräte, Fahrzeuge, Gebäude und Anlagen aller Art in PMS Service angelegt werden. Zum Inventar können periodische und leistungsabhängige Wartungs- und Inspektionstermine definiert werden. Der Bezug zu Standorten stellt sicher, das Techniker schnell den jeweiligen Einsatzort finden.

Individuelle Eigenschaften können zu den frei definierbaren Inventarklassen angelegt werden. Beliebig viele Wartung-, Inspektions- und UVV-Termine lassen sich pro Inventar definieren. Zum jeweiligen Zeitpunkt werden Aufträge erzeugt, die in der Ticketliste den zuständigen Mitarbeitern angezeigt werden.

Die Inventarverwaltung ermöglicht den Aufbau einer vollständigen Konfigurationsdatenbank (CMDB), mit der Sie den Life-Cycle jeder Komponente (CI) lückenlos abbilden können.

Die mit Kunden getroffenen Vereinbarungen, werden über den Bezug des Inventars zu Verträgen abgebildet. Dort lassen sich pro Inventar Service-Level-Vereinbarungen, sowie alle kaufmännischen Vereinbarungen abbilden. Kosten und Erlöse pro Gerät und Vertrag sind zeitnah auswertbar. Informationen über Unterauftragnehmer und mit diesen getroffenen Vereinbarungen werden ebenfalls in Verträgen festgehalten.

Standorte

Standorte sind ein zentrales Ordnungskriterium im Facility-Management und sorgen dafür, das Techniker schnell ihren Einsatzort finden. In  PMS Service können neben Adressen auch Gebäudeinformationen, sowie Geokoordinaten als Standort definiert werden. Ein Link zu Geodiensten - wie z.B. Google Maps - liefert detaillierte Informationen.

Verträge

Die mit Kunden und Unterauftragnehmern getroffenen Vereinbarungen werden in Verträgen abgebildet. PMS Service ermöglicht die Abbildung beliebiger Vertragsarten. Die Vertragshierarchie berücksichtigt Hautp- und Unterverträge beliebiger Tiefe.

Zu Verträgen können pro zugeordnetem Inventar Informationen zu Reaktions- und Lösungszeiten (SLAs) festgelegt werden.

Automatisch werden Vertragslaufzeiten überwacht, sodass keine anstehende Vertragsverlängerung und kein Kündigungstermin versäumt werden.

In Verträgen werden die kaufmännischen Informationen zu Kosten und Erlösen festgehalten. Optionale Module ermöglichen Ihnen die automatische Angebots- und Rechnungserstellung zu auslaufenden Verträgen. Die Zahlungs- und Erlösvorschau liefert Informationen zu zukünftig erwarteten Ausgaben und Einnahmen.

Einzeln fakturierbare Leistungen, die im Rahmen von Serviceaufträgen entstehen, sowie alle zu Serviceaufträgen entstehenden Kosten werden im Serviceauftrag erfaßt und automatisch den jeweiligen Verträgen zugeordnet.

Jedem Vertrag können beliebig viele Vertragsdokumente zugeordnet werden.

Tickets - Vorgangsbearbeitung

Das Ticketsystem dient zur Planung, Bearbeitung, Dokumentation und Abrechnung aller Leistungen. Hierzu zählen, Störungsmeldungen, Wartungs-/Instandhaltungsaufträge, UVV und weitere.

Direkt aus einem Ticket können Sie das betroffene Inventar auswählen. Automatisch prüft PMS Service, ob es einen Vertrag zum Inventar gibt und berechnet ggf. die mit Kunden vereinbarten Reaktions- und Lösungszeiten. Das mehrstufige Notifikations- und Eskalationssystem hilft Ihnen, die mit Kunden vereinbarten Zeiten einzuhalten.

Zu einem Ticket können beliebig viele Unteraufgaben angelegt und unterschiedlichen Mitarbeitern zur Bearbeitung zugeteilt werden. Zu jeder Unteraufgabe können Arbeitszeiten, sowie das eingesetzte Material festgehalten werden. Damit wird auch der kaufmännische Aspekt der Serviceaufträge abgebildet. Optional können Serviceaufträge nach Abschluss fakturiert werden. Die Kosten und Erlöse lassen sich pro Serviceauftrag, Inventar, Inventarklasse, Vertrag, Kunde, Subunternehmer und Standort auswerten. Damit erkennen Sie beispielsweise, wenn sich Störungen zu einem Gerät häufen und ein Austausch sinnvoll ist. Ursachen für Störungen werden sicher erkannt, sodass Sie präventive Maßnahmen zur zukünftigen Vermeidung ergreifen können. Hierzu bietet  PMS Service eine leistungsfähige Ursachenanalyse mit anschließender Maßnahmenbewertung an.

Die Ticketliste zeigt die zur Bearbeitung anstehenden Vorgänge an.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü